Der Geigenunterricht im Schneckenhaus wird von mir individuell auf die Fähigkeiten und Wünsche der Schüler zugeschnitten und richtet sich an Anfänger, Fortgeschrittene und Wiedereinsteiger aller Altersklassen.

 

Ziel meines Unterrichts ist es, den Schülern solide technische Kenntnisse auf der Geige zu vermitteln (denn eine gute Technik stellt immer die Basis für musikalische Ausdrucksmöglichkeiten auf der Violine dar), musikalisches Grundwissen zu lehren und gemeinsam künstlerische Kreativität zu entdecken und zu fördern.

Mein Unterricht orientiert sich zu großen Teilen an der Schule Ivan Galamians, nach der ich selbst unterrichtet wurde.

 

Neben fundiertem klassischen Unterricht bringe ich meinen Schülern bei Interesse gerne andere spannende Musikstile auf der Geige bei:

Beispielsweise Jazz & Improvisation, Pop & Rock, Folk, Tango oder Klezmer.

  

In der Regel unterrichte ich im Einzelunterricht, somit hat der Schüler die volle Aufmerksamkeit.

Gruppenunterricht in Kleinstgruppen (2 - max. 3 Kinder) ist für Anfänger im Vorschul- und Grundschulalter nach Absprache möglich.

 

Ein weiterer Teilbereich meiner pädagogischen Arbeit ist die musikalische Früherziehung und kindgerechte musikalische Förderung im Vorschulalter.

Hier kooperiere ich u. a. mit Kindergärten, Kindertagesstätten und einer Hebammenpraxis in Augsburg. Neben Violinunterricht biete ich in diesem Bereich auch Blockflötenunterricht, Unterricht auf dem Glockenspiel (jeweils ab 4 Jahren) sowie Musikalische Früherziehung in verschieden und altersgerecht konzipierten Kursen (Zwergenmusik, Musiktrolle...) für ein- bis sechsjährige an.

 

  

 

 

 

Sie möchten Geige lernen?

Schneckenhaus Augsburg - moderner Geigenunterricht / Violinunterricht / Musikunterricht in Augsburg, Kristina Dumont